Schlagwort-Archive: Jan Fleischhauer

„Je suis STASI“

Der Anschlag auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo und die Meinungs- und Pressefreiheit ist noch nicht besonders lang her, aber die üblichen Verdächtigen legen sind bereits gewaltig ins Zeug, um mal wieder mehr Überwachung zu fordern. Natürlich wird auch nach der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

„Polit-Terror – Inflation im deutschen Wahlkampf“

AfD – Chef Lucke wird im Wahlkampf attackiert. Die üblichen Verdächtigen  aus dem rechts-libertären Spektrum und Jan Fleischhauer rufen „Terror!„, „Weimarer Zustände!“ und „Keine Unterscheidung zwischen Recht- und Linksextremismus, wobei letzterer viel schlimmer ist!“ Dazu muss man gar nicht die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Verkehrte Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Wir haben anderes zu tun!“

Einer meiner journalistischen „Lieblinge“ ist Jan Fleischhauer, der für Spiegel Online u.a. die Kolumne S.P.O.N. – Der Schwarze Kanal schreibt. Nebenbei ist er Autor für „Die Achse des Guten„, weswegen Henryk M. Broder seine Werke auch immer so lobt. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare