Schlagwort-Archive: Kurt Tucholsky

„¡No Pasarán – Der Anschlag auf Charlie Hebdo“

Am 7. Januar 2015 gegen 11:00 Uhr wurde auf die Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo in Paris ein islamistischer Terroranschlag verübt. Drei maskierte Angreifer mit automatischen Waffen stürmten in die Redaktionsräume der Zeitschrift, töteten zwölf Personen und verletzten mindestens zehn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe, Verkehrte Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

„NUHR keinen Ärger!“

Der früher mal ganz witzige Kabarettist Dieter Nuhr, bekannt als „George Clooney der deutschen Comedy„, hat sich eine Strafanzeige wegen Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen eingefangen. Der Kläger merkt an, wenn sich jemand über den Islam lustig machen würde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

„Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger, Ignaz Wrobel“

An diesem Sonntag war der 73. Todestag eines der deutschen Schriftsteller und Satiriker, Kurt Tucholsky, dessen Werke und Aussagen leider aktueller denn je sind. „Die alte Ordnung, die heute noch genau so besteht wie damals, nahm und gab dem Deutschen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst&Kultur | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare