Schlagwort-Archive: PI-News

„Der Vollhonk, Meinungsfreiheit und ein Kartell“

Akif Pirinçci hat ja wirklich hart daran gearbeitet sich selber zur Persona non grata zu schreiben. Persönlich konnte ich ja schon mit den Katzenkrimis von ihm nichts anfangen, aber seit einigen Jahren hat er sich ja in eine ganz andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 11 Kommentare

„Familiengeschichten – Willkommen im 21. Jhd.“

Das 21. Jahrhundert. Eine Welt der Toleranz und Aufklärung. Zumindest in Europa, oder? Da müssen Minderheiten keine Angst mehr haben. Und gerade in Deutschland regt sich niemand mehr auf, wenn sich jemand als homosexuell outet. Muss man eigentlich gar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

„Polit-Terror – Inflation im deutschen Wahlkampf“

AfD – Chef Lucke wird im Wahlkampf attackiert. Die üblichen Verdächtigen  aus dem rechts-libertären Spektrum und Jan Fleischhauer rufen „Terror!„, „Weimarer Zustände!“ und „Keine Unterscheidung zwischen Recht- und Linksextremismus, wobei letzterer viel schlimmer ist!“ Dazu muss man gar nicht die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Verkehrte Welt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Jahrestag von Solingen nach PI-Lesart“

Am 29. Mai 1993 starben bei einem Brandanschlag rechtsextremistischer Attentäter in Solingen (Nordrhein-Westfalen) 5 Menschen. Ein sechs Monate alter Säugling, ein dreijähriges Kind und der 15 Jahre alte Bekir Genç wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Bekir Genç erlitt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

„Eilmeldung: PI-News von Islamisten übernommen“

Ich hatte ja schon ab und an was zu PI-News gesagt. Wie PI-News bei den Anschlägen von Oslo und Utøya zuerst hartnäckig Muslims als Täter identifizierte und als unabstreitbar wurde, wer es wirklich war, fingen die Nutzer der Plattform an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

„Ein Bach voller Halbmonde und Kreuze“

Dirk Bach ist tot. Seine TV-Sendungen habe ich mit Bedacht nicht gesehen. Einige Interviews mit ihm deuten auf einen außerhalb der Privat-TV-Bühne durchaus nachdenklichen und intelligenten Menschen hin, der sich vollkommen bewusst war, dass er TV-Trash machte. Weshalb er als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt, Verkehrte Welt | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare