Schlagwort-Archive: Shitstorm

„Out of Context – Science-Gate: Von Wissenschaft, AktivistInnen und Medien“

Sir Richard Timothy (Tim) Hunt, Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin, sollte angeblich auf der World Conference of Science Journalists in Seoul einige unangemessene, frauenfeindliche Bemerkungen über Frauen und Wissenschaft gemacht haben. Denn diese wären u.a. „ablenkend“ [„Three things happen when … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Shitstorm für PANORAMA“

Ein Shitstorm bezeichnet in der deutschen Sprache ein Internet-Phänomen, bei dem massenhafte, öffentliche Entrüstung und sachliche Kritik mit zahlreichen unsachlichen Beiträgen vermischt wird. Und in den meisten Fällen haben die betroffende Person oder der betroffene Konzern es alleine deshalb verdient, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

„RTL Gamescom Shitstorm“

RTL, Hort des Unterschichtenfernsehens in Deutschland, wobei man nicht mal wirklich für die Unterschicht produziert, sondern für das, was man dafür hält. Man stellt gerne Leute bloß und erfindet nette Geschichten, die möglichst weit ab von der Realität sind. Nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst&Kultur, Netzwelt, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare