„Die Cyberwehr kommt!“

Das Bundesinnenministerium (BMI) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) haben sich eine CYBERWEHR (TM) ausgedacht. o.O Firmen sollen IT-Spezialisten kostenlos für Notfalleinsätze 24/7 bereitstellen und vorhalten, um bei von Cyberattacken betroffenen Unternehmen der sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ und bei Bundes- und Landesinstitutionen vor Ort Abhilfe im Fall einer Cyberattacke zu schaffen. [Link: Tatü, tata – Cyberwehr für Hilfe bei IT-Sicherheitsvorfällen geplant]

die-cyberwehr-kommt-logo

Das wird sicherlich sehr beliebt sein. Auch weil sich z.B. SAP (oder auch Siemens oder die Telekom oder…) natürlich freut, wenn als Cyberwehr bei ihnen vier Mitarbeiter der Abteilung „Kreative Informationsbeschaffung und Wirtschaftsspionage“ einer direkten Konkurrenzfirma vorbeischauen. -_- Ganz zu schweigen von Firmen wie z.B. Booz Allen Hamilton, die sich gerne auch mal für die NSA umschauen.😉

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Netzwelt, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s