„Shadowrun 6: Das Grundregelwerk als Hörbuch!“

Aufgrund der vielen Anfragen hat sich PEGASUS SPIELE dazu entschlossen ein HÖRBUCH für das  SHADOWRUN 6 GRUNDREGELWERK zu produzieren. Weitere Regel- und Quellenbücher als Hörbuch sind geplant!

SR6 - GRW Hörbuch - Promo - Logo

Für alle, die nicht endlos selber blättern wollen, sondern sich lieber auf den Punkt erzählen lassen, was Sache ist! Der erfolgreiche SR – Romanautor DAVID GRADE und Mitglieder der deutschen Shadowrun-Redaktion (u.a. Tobias Hamelmann, Peer Bieber und Andreas ‚AAS‘ Schroth) haben für euch das Grundregelwerk eingesprochen und in produktive MP3-Happen aufgeteilt. Auf der … >>> HÖRBUCH – PRODUKTSEITE <<< … könnt ihr euch auch schon Beispiele anhören, die euch zeigen, wie dringend ihr dieses Hörbuch braucht! Das SR6 – GRW – Hörbuch erscheint noch diesen Monat! 🙂 #GoForIt

SR6 - GRW Hörbuch - Infografik

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Fantasy, Kunst und Kultur, Netzwelt, RPG, Science Fiction, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Cyberpunk IRL China: Schweinebauern, Drohnen und Störsender“

Stellt euch vor, ihr fliegt vom Flughafen in Harbin los und plötzlich fällt eurer GPS aus. Und ihr seid nicht der einzige Flug, dem das passiert. o.O Weswegen sich die Behörden auch beeilen herauszufinden, was da los ist. Stellt sich heraus: In der Nähe hatte ein großes Schweinezuchtunternehmen ziemlich kräftige GPS-Störsender aufgestellt, um Unbemannte Luftfahrzeuge / Flugdrohnen abzuwehren.

Cyberpunk IRL China - Schweinebauern Drohnen und Störsender - Logo

Warum legen die sich da so ins Zeug? Ganz einfach: Die Volksrepublik China ist der weltgrößte Markt für Schweinefleisch, dort wütete im Dezember 2019, als sich die Coronakrise noch entwickelte, gerade die Afrikanische Schweinepest und angeblich flogen Kriminelle den Erreger mit Drohnen auf die Schweinefarmen ein. Wenn die Krankheit dann ausbrach, kauften die Täter die zwangsweise notgeschlachteten Tierbestände billig auf, um sie anschließend umzudeklarieren und das Fleisch teuer weiterzuverkaufen. Da die Schweinefleischproduktion laut dem Landwirtschaftsministerium um 40 Prozent zurückgegangen ist und die Preise explodiert sind, scheint das ein wirklich lohnenswertes Geschäft zu sein. [LINK] Und deswegen die GPS-Störsender zur Drohnenabwehr. Immerhin hat sich keiner ein CIWS hingestellt, aber wer weiß wann die Schweinepest in den USA ankommt. 😉

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Gesellschaft, imperiale Politik, Landwirtschaft, Netzwelt, Science Fiction, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

„Shadowrun – MEGAPULS ZOOM 1 – Blackout in der ADL“

SR - Megapuls Zoom 01 - Blackout in der ADL- LogoNachdem der NOVAPULS/MEGAPULS lange auf Eis lag, da er die aktuelle Zeitlinie bei Shadowrun leider brutal überholt hatte, konnten wir euch immerhin mit dem SCHATTENLOAD trösten. Angesichts des Starts der deutschen Ausgaben von Blackout bzw. 30 Nächte und 3 Tage haben wir uns aber was für Euch überlegt: Den NOVAPULS / MEGAPULS ZOOM! Den ersten NOVAPULS ZOOM gab es im Rahmen eines Gratisabenteuers auf der Spielwarenmesse in Essen 2019 als Handout. Das Konzept des NOVAPULS ZOOM ist, das er nicht in die Zukunft voranschreitet, sondern ein „Special Interest“ Novapuls / Megapuls mit zusätzlichen Details bei einer sich entwickelnden Geschichte ist. Und wenn ihr das gut annehmt, gibt es da sicher weitere Ausgaben von. 😉

✪ 001 ::: Frankfurt-Airport: Gestrandeter Geschäftsreisender sucht DRINGEND Team für eilige Reise nach Berlin. Top-Bezahlung! [MAIL]

Der aktuelle MEGAPULS ZOOM wirft diesmal einen genauen Blick auf die STROMAUSFÄLLE #Blackout in der Allianz Deutscher Länder, das Chaos, die Panik und die Bemühungen, das Land unter Kontrolle zu bekommen!

>>> Shadowrun – MEGAPULS ZOOM 1 – Blackout in der ADL <<<

UPDATE: AAS hat da noch was für die Musikempfehlungsliste beizusteuern. 🙂

>>> Die „echte“ Tracklist <<<

Megapuls Zoom 01 - Randale - AASAlle Ausgaben des Novapuls und des Megapuls finden (bald vollständig) sich auf der Novapuls-Seite und alle Ausgaben des SCHATTENLOAD finden sich auf der Schattenload-Seite auf Shadowrun6.de von Pegasus Spiele!

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Netzwelt, RPG, Science Fiction, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Räuberpistole: Königliche Scheidungsgründe“

Erinnert ihr euch daran, wie Scheich Mohammed bin Raschid Al Maktoum, Herrscher des Emirats DUBAI und in Personalunion Vizepräsident, Premierminister und Verteidigungsminister der VEREINIGTEN ARABISCHEN EMIRATE seine Tochter Scheicha Shamsa, aus Cambridge hat entführen lassen? Und wie seine andere Tochter Scheicha Latifa versuchte übers Meer zu fliehen und von VAE-Kommandos in indischen Gewässern wieder eingefangen wurde, was Indien offiziell ignoriert hat, weil wenn es passiert wäre, das eine eklatante Verletzung der indischen Souveränität gewesen wäre? Beide sind immer noch in DUBAI eingekerkert und werden wohl auch gefoltert. Was alles bislang schon vermutet wurde, jetzt aber in Großbritannien ziemlich öffentlich und peinlich vor Gericht bestätigt wurde. o.O Denn auch eine von Al Maktoums Ehefrauen ist auch vor ihm geflohen und zwar erfolgreich: Prinzessin Haya Bint al-Hussein, ehemalige Springreiterin bei den Olympischen Spielen in Sydney. Und die hat einige schwerwiegende Connections. 😀

Räuberpistole - Königliche Scheidungsgründe - LogoSie ist nämlich die Halbschwester des jordanischen Königs Abdullah II.  (ja, der mit dem Cameoauftritt bei Star Trek: Raumschiff Voyager), der laut Gerüchteküche Scheich Al Maktoum angedroht haben soll, ihn in kleine Stückchen schneiden zu lassen, falls seiner Halbschwester was passiert. Ihr ist nichts passiert und Prinzessin Haya hat Scheich Al Maktoum vor dem High Court in London verklagt bzgl. ihrer Scheidung und dem Sorgerecht für ihre zwei Kinder und hat haushoch gewonnen. [Link: Sheikh Al Maktoum ordered the kidnap and torture of his two runaway daughters and conducted a campaign of terror against his wife Princess Haya] Und dabei ist dann noch der andere Kram nebenbei rausgekommen bzw. bestätigt worden. o.O

Ein weiterer Fluchtgrund für Prinzessin Haya Bint al-Hussein war übrigens, dass ihr werter Ehemann Scheich Al Maktoum gerade dabei war die ELFJÄHRIGE Tochter Jalila an Mohammed bin Salman #MBSKronprinz, Verteidigungsminister und stellvertretender Premierminister von Saudi-Arabien – als Ehefrau zu verticken … [Link: Princess being lined up for forced marriage to notorious crown prince of Saudi Arabia] Das nächste Treffe zwischen König Abdullah II. und Kronprinz bin Salman dürfte … interessant werden … 😉

Veröffentlicht unter Gesellschaft, imperiale Politik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Shadowrun – Schattenload 14 – Mehr Berliner Gangs“

Schattenload 14 - Mehr Berliner Gangs - LogoDer NOVAPULS/MEGAPULS liegt auf Eis, lang lebe der SCHATTENLOAD. Da der NOVAPULS die aktuelle Zeitlinie bei Shadowrun leider brutal überholt hat, muss ein wenig auf die Bremse getreten werden, bis sich das wieder angepasst hat. Aber keine Sorge, dafür gibt den SCHATTENLOAD! 🙂

Schattenload 14 - Mehr Berliner Gangs - AAS - Gang Action(by AAS)

Dieser ist ein Outplay-Magazin mit Hintergrundinfos, NSC-Werten, Abenteuervorschlägen mit Grundrissen wie bei den „Schnell & Dreckig„-Abenteuern und was uns noch so cooles für euch einfällt. Wie beim Novapuls wird der SCHATTENLOAD kostenlos sein, einmal im Monat als einseitige Veröffentlichung erscheinen und alle drei Monate in einer etwas größeren Version mit mehr Informationen für mehr Spielspaß. Wir freuen uns, wenn ihr dem SCHATTENLOAD genauso treu bleibt wie dem Novapuls. Und für inhaltliche Anregungen haben wir ein offenes Ohr. In dieser Ausgabe des SCHATTENLOAD findet ihr NOCH MEHR Berliner Gangs als Ergänzung zum Berlin 2080! 🙂

>>> Shadowrun – Schattenload 14 – Mehr Berliner Gangs <<<

Alle Ausgaben des Novapuls und des Megapuls finden (bald vollständig) sich auf der Novapuls-Seite und alle Ausgaben des SCHATTENLOAD finden sich auf der Schattenload-Seite auf Shadowrun6.de von Pegasus Spiele!

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Fantasy, Netzwelt, RPG, Science Fiction, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„DEFENDER Europe 20 – Ostfront“

Nach 27* JAHREN findet AKTUELL zwischen JANUAR bis MAI 2020 mit DEFENDER EUROPE 2020 wieder eine Großübung statt, die in den Ausmaßen an die damaligen RETURN OF FORCES TO GERMANY #REFORGER – Übungen heranreicht. Natürlich sind die politischen Rahmenbedingungen ein wenig andere, aber der „Gegner“ ist ja schon irgendwo „derselbe„. 😉 Die etwa 37.000 teilnehmenden Soldaten aus 18 Staaten üben die möglichst schnelle Truppenverlegung gen Osten und unterziehen die Infrastruktur in den gastgebenden Staaten dabei einem Stresstest.

NATOball - DefEurope20 - Logo* Ich lese sonst überall 25 Jahre, aber da die letzte Reforger-Übung 1993 stattfand, müsste das falsch sein, es sei denn da wird irgendwas dazugerechnet, was später stattgefunden hat.

Das Gegenstück der REFORGER-Übung waren übrigens die Herbstmanöver des  Warschauer Paktes. Russland hat u.a. mit den Sapad – Manövern schon länger wieder Großmanöver am Start, auf welche die NATO hier reagiert. Der für Deutschland sichtbare Teil von DEFENDER EUROPE hat übrigens am Donnerstag (20.02.2020) begonnen, als der Frachter ARC Endurance aus dem US-Bundesstaat Georgia in Bremerhaven angelegt hat und die ersten Panzer und andere Fahrzeuge entladen hat. In Hamburg landeten diese Woche schon drei Flugzeuge mit US-Soldaten. Im niedersächsischen Garlstedt wurde eine Zeltstadt für 2000 US-Soldaten aufgebaut. Es ist also ab jetzt mit Transportkolonnen auf deutschen Autobahnen und auch Panzern auf Binnenschiffen im Ruhrgebiet zu rechnen.

Russlandball - Ministry of DisinformationDie eventuelle Debatte „wer gegen die Übung ist, ist ein nützlicher Idiot Moskaus“ vs. „die Übung verstößt gegen den 2+4-Vertrag und ist Aggression gegen Russland“ werde ich wo möglich tolerieren, behalte mir aber vor, brutale Ordnungsmaßnahmen 😛 zu ergreifen, da auf beiden Seiten einige schon wieder komplett freidrehen. -_-

>>> Streitkräftebasis der Bundeswehr auf Twitter

>>> US Army Europe auf Twitter

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Vor hundert Jahren: Der Spitzbergenvertrag“

HEUTE vor EINHUNDERT JAHREN, am 9. Februar 1920, wurde in Sèvres, einem Vorort von Paris, der SVALBARD- oder auch SPITZBERGENVERTRAG geschlossen, der Norwegen die Souveränität (wenn auch entmilitarisiert) über den Archipel Spitzbergen inklusive aller Inseln und Felsen zwischen 74 und 81 Grad nördlicher Breite sowie zwischen 10 und 35 Grad östlicher Länge gibt. Das schließt u.a. die Hoffnungsinsel / Hopen, die Bäreninsel (Bjørnøya) sowie die in der Barentssee gelegene Insel Kvitøya ein.

Vor hundert Jahren - Der Spitzbergenvertrag - LogoDas SPITZBERGEN – ARCHIPEL war seit 1595 staatenloses Gebiet in dem Menschen unterschiedlichster Nationalitäten in den Bereichen Fischerei, Walfang, Bergbau, Forschung und später Tourismus wirtschafteten. Wegen der Staatenlosigkeit war das Gebiet lange Zeit nicht durch Gesetze und andere Ordnungsvorschriften reguliert. So kam zu zahlreichen Konflikten bzgl. des Walfangs und später bezgl. des Abbaus von Bodenschätzen zwischen Minenarbeitern und Minenbesitzern, was eine staatliche Aufsicht schließlich unumgänglich erscheinen ließ. Norwegen ist durch den Vertrag verpflichtet, die Entwicklung und friedliche Nutzung Spitzbergens zu gewährleisten, so dass Bürger und Unternehmen aller Staaten, die den Spitzbergenvertrag unterzeichnet haben, dort gleichberechtigt ökonomisch tätig sein dürfen.

Norwegenball - Spitzbergenvertrag 1920
So wirklich hat das der Sowjetunion natürlich nie gepasst und deren „WiedernachfolgerRussland fördert HEUTZUTAGE auf Spitzbergen in seiner Ortschaft Barentsburg die Kohle mittlerweile mehr um einen Anspruch aufrechtzuerhalten oder einen Brückenkopf vor Ort zu haben, als dass es wirtschaftlich sinnvoll wäre. Russland expandiert im Zuge des Klimawandels in die Arktis und damit wird es für Spitzbergen brisant [Link: Kampf ums Nordpolarmeer], denn so eine Insel ist ja schnell annektiert, wie wir von der Krim wissen. 😉

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare