„Impfgegner in Kanada: Boykott der McDonald’s Kinderhilfe“

RONALD MCDONALD – HÄUSER sind ein Zuhause auf Zeit für Familien schwer erkrankter Kinder in der Nähe von Kinderkliniken. Die Häuser in British-Columbia und im Yukon-Territorium haben für die Bewohner demnächst eine Impfpflicht. Weswegen die erste Familie durchgedreht ist. Denn Familie Furgason, deren Sohn Leukämie (!!!) hat, müssten sich jetzt impfen lassen, was der Vater als „this is some kind of crazy evil like I’ve never seen in my life“ bezeichnet. o.O

Zahlreiche Impfgegner, QAnonisten und Rechtsextreme in Kanada und den USA haben sich umgehend dem Protest gegen den „Terror“ angeschlossen und fordern einen, das ist kein Witz, Boykott der Ronald McDonald-Häuser. Was eigentlich eine gute Sache ist, weil die Einrichtungen dann frei sind für Familien, die ihre Kinder nicht umbringen wollen. Zur Erinnerung: Der Sohn hat Leukämie und diese dummen Idioten sind nicht geimpft. Ich frag mich eher wie es sein kann, dass die Ronald McDonald-Häuser nicht schon LANGE & ÜBERALL eine IMPFPFLICHT haben, wenn man sich ansieht, um wen es da geht. -_- [Link]

Veröffentlicht unter Gesellschaft, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Kalifornien: Von Bären und Touristen“

There is considerable overlap between the intelligence of the smartest bears and the dumbest tourists.“ – Yosemite Park Ranger erklärt warum es so schwierig ist einen bärensicheren Abfalleimer zu designen 😀

DU WILLST MEHR WISSEN: A Brief History of Bear-Proofing In Yosemite, From a Garbage Dump to Canisters

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lügt Canon etwa?

Aufgrund von Chip- und HalbleiterknappheitverzichtetCANON derzeit darauf diese in seine Kartuschen einzubauen. Was umgehend zu Fehlermeldungen der Drucker führt. Weswegen CANON Anleitungen ins Netz stellt, wie man die Warnungen ignoriert. Was merkwürdig ist, weil CANON sonst immer behauptet hat, dass man damit die Drucker kaputtmachen würde. o.O Lügen die etwa? 😉  [Link]

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Gesellschaft, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Aareal Bank / Morgan Stanley: Interessenskonflikt“

Die AAREAL BANK ist eine börsennotierte Bank mit Sitz in Wiesbaden und begleitet Immobilienfinanzierungen in mehr als 20 Ländern. Im November 2021 gab Aareal das Übernahmeangebot durch die Finanzinvestoren Advent International und Centerbridge Partners für 1,7 Mrd. Euro bekannt. Was das Management von AAREAL begeisterte, stieß bei Klein- und Großaktionären auf Missfallen. Der schweizer Hedgefonds Teleios (hält 5% der Bankanteile) wollte dann auch bei der außerordentlichen Hauptversammlung vor knapp drei Wochen drei neue, kritische Aufsichtsratsmitglieder installieren, die gegen den Verkauf stimmen würden.

LEIDER hat MORGAN STANLEY die Abgabe der Stimmen (auch von anderen Anlegern) „verschlampt“ und die kritischen Aufsichtsratsmitglieder wurden leider NICHT gewählt. O:) MORGAN STANLEY agiert übrigens bei der geplanten Übernahme als Berater und zentrale Abwicklungsstelle und verdient richtig gut an einer gelungenen Übernahme. [Link] 😛 Was vorsichtig formulier ein knallharter INTERESSENSKONFLIKT ist. Zynische Menschen könnten gar Absicht vermuten. 😉

Veröffentlicht unter Cyberpunk | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Deutscher Ethikrat: Späte Impfpflicht, unsere Schuld“

Der DEUTSCHE ETHIKRAT hat sich KNAPP mehrheitlich (13 von 24 Stimmen) für eine IMPFPFLICHT ausgesprochen. [Link] Klingt jetzt erstmal halbwegs okay. Haken: Der deutsche „Ethikschwurblerrat“ hatte letztes Jahr – und seitdem immer wieder – ohne Anlass „ES DARF KEINE IMPFPFLICHT GEBEN!!!11!!!“ rausgerotzt und damit überhaupt erst das Narrativ ins Rollen gebracht, wo dann alle inkl. der Bundeskanzlerin nachgeplappert haben, dass es keine Impfpflicht geben wird, um die besorgten Dummbürger nicht zu verunsichern und wegen „Freiheit!!!11!!!„.

Und es war damals schon klar, dass das eine ganz dumme Idee ist.  Der Deutsche Ethikrat ist also DIREKT MITVERANTWORTLICH, dass wir überhaupt in dieser Lage sind. Was sie natürlich vergessen zu erwähnen … O:) 😛 Einer der vielen Gründe, warum ich diese Ethikklitsche sehr verachte. -_-

Veröffentlicht unter Gesellschaft, imperiale Politik, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Lieferkettenkrise und Güllerausch“

Im Zuge der globalen Lieferkettenkrise aufgrund der Covid-19 – Pandemie ist auch Erdgas immer teurer geworden und chinesische und russische Exportrestriktionen helfen natürlich auch nicht weiter. 😛 Mit steigenden Erdgaspreisen „explodieren“ 😉 auch die Kosten für die Herstellung von Stickstoffdünger, weil man Erdgas zu dessen Herstellung braucht. Die Hersteller stellen wegen der Knappheit und der Kosten weniger her UND aufgrund der hohen Nachfrage steigt der Preis noch weiter. o.O Da fragt sich der Landwirt natürlich, ob er / sie nicht auf ein anderes Produkt ausweichen kann …

Und deswegen explodieren jetzt auch die Preise für Gülle und Stallmist. 😀  Wenn ihr demnächst eure eigenen, menschlichen Exkremente an der Börse handeln könnt, seid bitte nicht zu überrascht. 😉

>> The market for manure – from pigs, horses, cattle and even humans in the UK has never been so hot, thanks to a global shortage of chemical fertilizers. Just ask Andrew Whitelaw, a grains analyst at Thomas Elder Markets based in Melbourne, Australia who runs a commercial pig farm in his spare time. Whitelaw said that he’s completely sold clean of animal waste, as farmers hunt for alternatives to the more commonly used phosphate- and nitrogen-based fertilizers that are vital to boosting crop yields.

We don’t have any left. In a normal year, you’d probably get a couple phone calls a year, not a couple of phone calls a week.“

It may be some time before he sees the interest in pig poop taper. Prices of synthetic fertilizer, which rely on natural gas and coal as raw materials, have soared amid an energy shortage and export restrictions by Russia and China. That’s adding to challenges for agricultural supply chains at a time when global food costs are near a record high and farmers scramble for fertilizers to prevent losses to global crop yields for staples. << [Link]

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Landwirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Novapuls Zoom: Pomorya – Toter Graf, Sondereinheiten und Bootsunfälle“

Mittlerweile haben wir eine Mischung aus Schattenload, Mega– und Novapuls Zoom (wo besondere Ereignisse / Themen näher beleuchtet werden) und auch wieder normale Mega– und Novapulse. Diesmal gibt es einen NOVAPULS ZOOM! 🙂

001 ::: Suche Team zwecks Spuren-sicherung auf Luxusyacht im Raum Ostsee. [MAIL]

Der aktuelle Novapuls Zoom beschäftigt sich diesmalmit Pomorya, um Nachkommen des toten Graf Ratibur Dreikopf von Gora, um das Sonderkommando 11 der Herzöglichen Garde und Motorboot-Terror vor Lubmin! 🙂

>> Download Novapuls Zoom: Pomorya – Tote Grafe, Sondereinheiten und Bootsunfälle <<

Alle Ausgaben des Novapuls und des Megapuls findet ihr auf der Novapuls-Seite und alle Ausgaben des SCHATTENLOAD findet ihr auf der Schattenload-Seite auf Shadowrun6.de von Pegasus Spiele!

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Fantasy, Netzwelt, RPG, Science Fiction, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Review: Foundation – Season 1“

FOUNDATION auf Apple TV+ ist hochwertig produziert, sieht unglaublich gut aus und hat hervorragende Schauspieler (Lou Llobell als „Gaal Dornick“ ist klasse und Lee Pace als „Emporer Day“ ist einfach nur grandios). 🙂 Und wenn man die Foundation-Romane von Isaac Asimov niemals gelesen hat, mag sogar der Plot „okay“ aussehen. Kennt man hingegen die Romane, dann sieht man eine Produktion, die ihrem eigenen Ursprungsmaterial leider nicht vertraut, eigentlich lieber „Game of Thrones + Westworld“ sein will und andauernd Kram dazu erfindet, der nicht gut ist. Abgesehen von der „genetischen Dynastie“ sind nämlich alle anderen Eigenerfindungen schlecht. Was umso tragischer ist, weil das Foundation – Universum so viele Geschichten über Trantor, Roboter und Verschwörungen enthält, dass man gar nicht irgendwelchen Mist dazu erfinden müsste. Und was man mit Eto Demerzel anstellt, fällt unter „Character Assassination„. Dazu kommen Ausflüge in den Esoterik-Bereich und die typischen Vorbehalte von US-Christen, dass Unsterblichkeit böse ist und man dann keine Seele mehr hätte. Das ‚Pacing‚ haben sie auch nicht hinbekommen, es zieht sich zwischendurch ganz schön. 😦

Wenn es nicht Foundation heißen würde, oder man das gedanklich abtrennen kann, dann ist die Serie durchaus trotzdem sehenswert. Fans der Foundation-Bücher hingegen bekommen schnell Mordgedanken gegenüber Produzent David S. Goyer. Es ist allerdings immer noch in jeder Sekunde besser als Star Trek: Discovery. 😛 Nebenbei: Die Serie „Empire„, die sich in Foundation versteckt, würde ich übrigens sehr gerne schauen. 🙂

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst und Kultur, Netzwelt, Politik, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„SAP: Das ist alles nur geklaut?““

Softwarefirmen regen sich ja immer gerne öffentlichkeitswirksam über „Raubkopien“ auf. Und fast immer scheinen sie selber die weitaus größeren Kriminellen zu sein. 😉

Neu aufgetauchte interne Dokumente werfen einen düsteren Schatten auf den Softwarekonzern SAP, dessen Management und den Aufsichtsrat. Nach Recherchen von Fakt und des Spiegel drängt sich das Bild eines Unternehmens auf, das sich offenbar auch mit unlauteren Methoden, vor allem Diebstahl geistigen Eigentums, an die Weltspitze getrickst hat.

Fakt und Spiegel berichten u.a. über eine dubiose Kooperation von SAP mit der Universität Mannheim. Offiziell ging es bei der Kooperation darum, Konkurrenzsoftware durch ein unabhängiges Institut untersuchen zu lassen, in diesem Fall die Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik der Uni Mannheim. Tatsächlich hätten SAP-Mitarbeiter unter dem Deckmantel der Kooperation die Konkurrenz ausspioniert. Selbst Interventionen der Rechtsabteilung, des Compliance-Teams und der Revision seien weitgehend ignoriert worden. SAP teilte auf Anfrage mit, die Vorgänge seien intern umfassend aufbereitet worden.

DER SCHUTZ GEISTIGEN EIGENTUMS BILDET DAS FUNDAMENT ALLER SAP-LÖSUNGEN!“ [Link: Mit Datendiebstahl an die Weltspitze?]

😀 ^^Genau mein Humor^^ 😀

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Netzwelt, Science Fiction, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„56th – Back in Business: Hyperschallwaffen in Deutschland“

Die US-Armee hat das 56. Artilleriekommando in Deutschland offiziell reaktiviert, was bereits von 1963 bis 1991 aktiv war und mit atomaren Pershing & Pershing II bewaffnet war, die Älteren erinnern sich vielleicht. 😉 In seiner Reinkarnation soll das 56th Field Artillery Command in Mainz-Kastel / Wiesbaden zusammen mit der 2nd Multi-Domain Task Force (MDTF) alle US-Artillerieeinheiten in Europa managen und die Einführung von Hyperschallwaffen (!) begleiten und vorantreiben. Ja, wir sind wirklich im 21. Jahrhundert angekommen und es wird viel weniger friedlich werden, als wir das alle mal etwas naiv gehofft haben. -_-

DU WILLST MEHR WISSEN:

Warzone – Artikel: Army Revives Cold War Nuclear Missile Unit To Deploy New Long-Range Weapons In Europe

Dark Eagle Long-Range Hypersonic Weapon

Typhon Mid-Range Capability (MRC), was #SM6 und #Tomahawk starten soll

MGM-140 ATACMS Upgrade Precision Strike Missile

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Science Fiction, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Luftüberwachung: Blue Thunder 2021“

DDoSecrets hat 1,8 TByte an Überwachungsvideos der Polizei, größtenteils aus Helikoptern, geleakt. Die Aufnahmen stammen u.a. von der Polizei in Dallas (Texas), sowie von der Georgia State Patrol.

Sie sollen in einem nicht abgesicherten Speicher in einer Cloud-Infrastruktur gelegen haben, worüber man wahrscheinlich einen ganz eigenen Artikel schreiben könnte. Die Videos aus den Helikoptern umfassen u.a. Warteschlangen von Autos im Drive-In eines Fast Food – Restaurants oder auch Aufnahmen einzelner Personen in ihren Gärten oder auf der Straße. Personen können damit aus einer so großen Entfernung identifiziert werden, dass ihnen nicht bewusst sein dürfte, dass sie überhaupt gefilmt werden. Mithilfe moderner Wärmebildkameras ist es außerdem möglich, Personen im Inneren von Gebäuden zu erkennen. Was man alles schon 1983 in Blue Thunder sehen konnte, der eigentlich als Warnung gedacht war. 😉 Und der gerade deswegen wieder ein guter Filmtipp ist.

WIRED-Artikel: 1.8 TB of Police Helicopter Surveillance Footage Leaks Online
Georgia State Patrol benutzt Wärmebildtechnik, um ins Mercedes Benz Stadium während eines Atlanta Falcons – Spiel 2019 reinzuschauen

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Film, imperiale Politik, Science Fiction, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Shadowrun – Novapuls 03/2082: BTW2082 – Sieg für Beloit“

Mittlerweile haben wir eine Mischung aus Schattenload, Mega– und Novapuls Zoom (wo besondere Ereignisse / Themen näher beleuchtet werden) und auch wieder normale Mega– und Novapulse. Diesmal gibt es einen kleinen Wahlnovapuls.:)

Der aktuelle Novapuls beschäftigt sich diesmal voll und ganz mit der Bundestagswahl 2082 und dem erneuten Sieg von Anikka Beloit!

>> Download Novapuls 03/2082: BTW2082 – Sieg für Beloit <<

Alle Ausgaben des Novapuls und des Megapuls findet ihr auf der Novapuls-Seite und alle Ausgaben des SCHATTENLOAD findet ihr auf der Schattenload-Seite auf Shadowrun6.de von Pegasus Spiele!

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Fantasy, imperiale Politik, Netzwelt, Politik, RPG, Science Fiction, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Zeitbombe im Roten Meer“

In naher Zukunft wird die FSO SAFER (ausgesprochen ‚Saffer‘), ein schrottreifer, 1976 gebauter Supertanker, der tot (ohne Strom, ohne Antrieb) Im Roten Meer treibt und mind. 1.000.000 Barrels Öl an Bord hat (die Exxon Valdez – Katastrophe war ¼ davon) sinken, abfackeln oder auch explodieren. o.O

Alleine schon, wie die FSO (loating storage-and-off-loading facility) SAFER im Jemen gelandet ist und was sie schon vor dem Bürgerkrieg / Stellvertreterkrieg erlebt hat, wäre einen eigenen Artikel wert.

>> Many people familiar with the Safer liken it to the dockside warehouse in Beirut, packed with ammonium nitrate, that exploded last year. That blast killed two hundred and eighteen people and destroyed a swath of the city: nearly eighty thousand apartments were damaged. Beirut’s plight was predicted, too—six months before the explosion, officials inspecting the consignment of ammonium nitrate on the waterfront warned that it could “blow up all of Beirut.” Ahmed Kulaib, who was the head of sepoc until recently, described the Safer to me as a “bomb.” Some observers also believe that the Houthis have laid mines in the waters around the Safer. Many coastal regions under Houthi control have been booby-trapped this way. If explosives indeed surround the ship, nobody knows their exact locations. According to sources in Ras Issa, the port closest to the ship, the Houthi officer responsible for laying mines in the area was killed. << [LINK: The Ship That Became a Bomb]

Es gibt übrigens auch noch das Schwesterschiff FSO Nabarima, um das es vor Venezuela ähnlich schlecht bestellt ist. -_-

Veröffentlicht unter Nicht kategorisiert | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„#MoneyGoesBoom: Wenn Video-Tutorials explosiv schiefgehen“

  1. Es gibt Bankräuberschulen, wo man lernen kann, wie man Bank-/Geldautomaten sprengt.
  2. Man kann Bank-/Geldautomaten anscheinend einfach so kaufen, aber es ist verdächtig! 😉
  3. Auch Profis bauen mal Scheiße, wenn sie ein Tutorial filmen. o.O

Hi, ich bin Jan von #Moneygoesboom. Und das ist mein Tutorial für den #Cashmaster3000. Denkt an die Glocke^^, Daumen hoch und Abo. Aber vorher will ich Euch noch kurz die Koro-Drogerie vorstellen. Die haben jetzt auch Reinigungsmittel und Dünger – in Großpackungen! So, jetzt aber. Was passiert wohl, wenn ich diese Zündschnur anzünde?“ 😀

Mehrere Kriminelle aus Deutschland und den Niederlanden haben Berichten von Europol zufolge ein Trainingscenter in Utrecht zum Sprengen von Geldautomaten betrieben. Beim Filmen eines Tutorial-Videos ist ein Krimineller ums Leben gekommen und ein anderer wurde schwer verletzt. Die deutsche und niederländische Polizei haben während einer 18-monatigen Operation neun Kriminelle festgenommen. Diese sollen in DE für 15 Sprengungen von Geldautomaten und einem Verlust von 2,15 Millionen Euro verantwortlich sein. Die tödliche Explosion soll im September 2020 mit selbst gebauten Sprengkörpern stattgefunden haben. Die Jagd auf die Bankräuber soll begonnen haben, als die Polizei in Osnabrück verdächtigen Bestellungen von Geldautomaten für das Trainingscenter auf die Spur kam. [Link: Suspect in ATM attacks blew himself up filming tutorial]

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Netzwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Shadowrun – MEGAPULS ZOOM 3 – Shiawase und der Müllskandal“

Mittlerweile haben wir eine Mischung aus Schattenload, Mega– und Novapuls Zoom (wo besondere Ereignisse in der Vergangenheit näher beleuchtet werden) und auch wieder normale Mega– und Novapulse. Diesmal gibt es einen fetten MEGAPULS ZOOM, wo wir ein Thema näher beleuchten.

✪ 003 ::: Skandalverkauf: In Berlin/Brandenburg hat Shiawase Müll gebaut – aber ihre Wummen sind top! Greift zu beim skandalös günstigen Sonderverkauf JETZT bei Daisy Fix. #FeuerFrei [MAIL]

Der aktuelle MEGAPULS ZOOM wirft diesmal einen genauen Blick auf den Shiawase Müllskandal in Brandenburg und alles drum herum im Wahljahr 2082! 🙂

> Shadowrun – MEGAPULS ZOOM 3 – Shiawase und der Müllskandal <

Alle Ausgaben des Novapuls und des Megapuls findet ihr auf der Novapuls-Seite und alle Ausgaben des SCHATTENLOAD findet ihr auf der Schattenload-Seite auf Shadowrun6.de von Pegasus Spiele!

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Fantasy, Netzwelt, RPG, Science Fiction, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Bundeswehr und neuer Retrofunk“

Eigentlich sollte die Bundeswehr schon lange digitale Funk- & Datensysteme bekommen. Das (Digitalisierung Landbasierter Operationen, DLBO) hat natürlich nicht geklappt. -_- Weswegen man immer noch mit den analogen SEM 80/90 aus dem Jahr 1984 funkt. o.O So langsam ist dort aber wirklich das Ende der Lebensdauer erreicht. Analoge Altgeräte sind also Schrott, digitale Neugeräte gibt es nicht. Was tun?

Die Bundeswehr ordert Nachbauten der Altgeräte bei Thales, die den damaligen Hersteller irgendwann mal aufgekauft haben. Gibt es wenigsten irgendwelche Verbesserungen? Natürlich nicht, denn dann müsste man den Auftrag komplett neu und offen ausschreiben, obwohl nur Thales die Sem 80/90 bauen kann und darf und obwohl man die Geräte gestern braucht. Pro Stück werden übrigens 20.000 €uro fällig und gebraucht werden 30.000. 😉 [Link SPON (Paywall), Link Golem News, Link Augen Geradeaus]

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Politik, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„China, Tijuana, USA: Amazons kreative Importstrategie“

Amazon hat in Tijuana ein richtig großes Logistikzentrum gebaut. Das ist allerdings NICHT dafür gedacht, den mexikanischen Markt zu beliefern. Stattdessen werden dort Waren aus China hingeliefert, die dort von unterbezahlten und ausgebeuteten Mexikanern AUSEINANDERGEBAUT / DEMONTIERT werden, bis die Einzelteile nur noch 800 U$D wert sind. o.O Warum? Weil die USA im Wirtschaftskrieg mit China sind und es Strafzölle gibt. Mexiko hat allerdings KEINE Strafzölle gegen China und ist in der NAFTA (Nordamerikanische Freihandelsabkommen / North American Free Trade Agreement / USA – Mexiko – Kanada), weswegen sie Waren unter 800 U$D zollfrei in die NAFTA-Länder einführen dürfen. 😀

Also werden die in Tijuana DEMONTIERTEN Waren ins 24 LKW-Minuten entfernte Amazon Otay Mesa Zentrum im San Diego County gebracht, wo sie von unterbezahlten und ausgebeuteten illegalen Mexikanern in den USA wieder ZUSAMMENGEBAUT werden. Und kein Cent Strafzoll bezahlt wurde … Was beweist, dass Kapitalismus funktioniert! O:) Irgendwie … Und man Amazon-Aktien kaufen sollte. 😉 [Link]

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Gesellschaft, imperiale Politik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„FDP-Immobilien – Der Markt regelt das schon!“

Die FDP hat eine parteieigene Immobilienholding, die unter anderem Eigentümerin der liberalen Bundesgeschäftsstelle in Berlin-Mitte und der früheren FDP-Parteizentrale in Bonn ist. Daran beteiligt ist auch eine Adelsfamilie, die der FDP immer mal wieder finanziell ausgeholfen hat. FDP und Adelsfamilie haben sich jetzt verkracht, Adelsfamilie will den Laden übernehmen, der FDP würden ihre eigenen Immobilien nicht mehr gehören. o.O

>> Inzwischen beschäftigt der Fall das Bonner Landgericht: Die Familie hat Klage gegen die FDP eingereicht und will sie gerichtlich verpflichten lassen, die Kapitalerhöhung zu ermöglichen. Laut interner Unterlagen beruft sie sich dabei auf eine Verabredung mit der Partei, wonach sie jahrelang gewährte Zinsverzichte in Kapitalanteile umwandeln kann. Dadurch käme die Familie auf einen Kommanditanteil von 51,1 Prozent. Dem Vernehmen nach erwägt sie, ihre Anteile auf dem freien Markt zu verkaufen. Dadurch würde auch das Berliner Filetgrundstück mit der FDP-Parteizentrale zum Spekulationsobjekt auf dem Immobilienmarkt. Der juristischen Auseinandersetzung zwischen der Partei und den Investoren war eine Jahrzehnte währende, symbiotische Geschäftsbeziehung vorausgegangen: Während die FDP millionenschwere Risiken aus ihren Immobiliengeschäften diskret in die private KG auslagerte, konnte die Investoren-Familie dank der Verluste von erheblichen Steuervorteilen profitieren. << [LINK]

Ich bin schockiert, wie wirtschaftsfeindlich die FDP hier rumklagt, wie eine grüne NGO! 😛  Keine Sorge, liebe FDP, „der Markt“ regelt das schon. 😉

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Wenn sogenannte Leitmedien sich an Covidioten ranwanzen – Heute: Coronatote“

Die WELT titelte neulich „Verzerrte Zahlen: Corona bei 80 Prozent der offiziellen Covid-Toten wohl nicht Todesursache“ und alle Schwurbler und Covidioten haben das überall begeistert geteilt und auch FDP – Kubicki hat sich empört zu Wort gemeldet.  Aber natürlich stimmt das nicht! Die WELT hat nämlich einfach ein paar sehr relevante Infos (absichtlich) WEGGELASSEN. 😛

> Die behaupteten 80 Prozent beziehen sich nicht auf den Zeitraum seit Ausbruch der Pandemie, die Berechnungen des zitierten Wissenschaftlers Häussler basieren vielmehr auf den Werten (nur) für die Monate Juli und August. In diesem Zeitraum war die Zahl der registrierten Todesopfer sehr niedrig im Vergleich zum vergangenen Winter und zum Frühjahr 2020. Der zitierte Wissenschaftler distanzierte sich von der Schlagzeile. Gegenüber dem Blog „Volksverpetzer“ sagte Häussler auf Anfrage: „Die Überschrift über dem Artikel in dem von Ihnen zitierten Wortlaut wurde von der WELT verfasst und ohne unser Wissen veröffentlicht.“ Die Überschrift sei „in ihrer Allgemeinheit falsch und würde von uns niemals so vertreten werden„. < [Link]

Aber so ist das halt mit der Springerpresse, die immer dort zu finden ist, wo man mit ein paar Lügen populistischen Bullshit verbreiten kann. 😉

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Netzwelt, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„SR6 Vorschau Oktober 2021 – Budenzauber, Revierbericht 2082, Vendetta, Vollgas und Wendigos Wahrheit“

Im Oktober 2021 gibt es die volle Ladung Rhein-Ruhr-Megaplex (RRP-Quellenbuch, Kampagne mit Unterwelt und Stadtkrieg-WM, Abenteuer und Roman) und zusätzlich alles was das Riggerherz so sehnlich begehrt. Und ihr könnt es sogar schon vorbestellen. 🙂

REVIERBERICHT 2082:Der Rhein-Ruhr-Megaplex. Eine riesige Fusion unterschiedlichster Städte und sozialer Schichten, die zusammen einen Schmelztiegel der Kulturen und Subkulturen bilden. Ein Moloch, eine von der Metamenschheit selbst erbaute Hölle für die einen. Ein Paradies des Ausbeutens, der Schatten und der Machtspiele für andere. Und für manche ist es nur der Vorgarten ihres internationalen Imperiums. Von den japanischen Restaurants in Düsseldorf über die Schwarzmärkte in Köln, die toxischen Brachen Oberhausens, die anarchistischen Zonen in Recklinghausen, die Hochsicherheitsenklaven in Neu-Essen bis in die tiefsten Kellergeschosse des überbauten Wuppertals: Die Grautöne dieses gigantischen Metroplex sind so vielfältig wie seine Einwohner und seine Gefahren. Wo Unterweltkriege toben, Konzerngewalten aufeinander prallen, Autoduellisten die nächtlichen Straßen unsicher machen und Critter durch Kleingartenvereine schleichen, da können Runner Glück und Reichtum finden – oder einen schnellen Tod. Der Revierbericht 2082 ist eine Eigenproduktion von Pegasus Press und ein Quellenbuch für Shadowrun 6. Es bietet detaillierte Hintergrundinformationen zu den einzelnen Städten des Rhein-Ruhrplex, zu vielen Orten, Hotspots wie der Düsseldorfer Innenstadt oder Wuppertal und einen tiefen Einblick in die Machtstrukturen zwischen Gangs, Unterwelt und Konzernen. Neben Beschreibungen zu der Kultur an der Ruhr, den Vorgängen in alten Bergwerken und der anarchischen Sonderrechtszone Recklinghausen wird zudem viel Zusatzmaterial geboten: NSC-Werte, Grundrisse, Flairtipps für den Spieltisch, Ausrüstung sowie große Karten des gesamten Plex und ausgewählter Stadtteile mit verorteten Locations. [Achtung: Limitierte Auflage]

>> Revierbericht 2082 im Pegasus Spiele Shop vorbestellen

BUDENZAUBER – Der Run nebenan: Im Rhein-Ruhr-Plex regieren die Mächtigen der Unterwelt und der Konzerne. Trotzdem gibt es in dem riesigen Moloch auch in den Hinterhöfen und den schattigen Seitengassen viel zu tun für Runner. Oft steht dabei der Kiosk im Zentrum des Geschehens: Das Büdchen, das als soziales Auffangnetz, Versorgungsquelle und illegaler Umschlagsplatz dient. Ob es um verschollene Critter, geraubtes Bier oder um verirrte Konzernsprösslinge geht – an diesen Buden hinter der nächsten Ecke kommt kaum jemand vorbei. Budenzauber ist eine Eigenproduktion von Pegasus Press und eine Anthologie für Shadowrun 6 mit drei Einzelabenteuern. Alle Abenteuer sind komplett spielfertig, inklusive Grundrissen und Plänen. Im Schatten der Büdchen des Rhein-Ruhr-Plex zieht es die Runner dabei in merkwürdige Vorkommnisse innerhalb der Nachbarschaft, die sich als gefährlicher herausstellen, als es irgendjemand ahnen könnte. Softcover-Abenteuerband mit Budengenerator.

>> Budenzauber im Pegasus Spiele Shop vorbestellen

[Mehr Bilder von AAS für die RRP-Bücher findet ihr auf seine DeviantArt – Seite]

VENDETTA – Blut für Blut: Überfälle auf offener Straße, Entführungen, Attentate, explodierende Restaurants: Die deutsch-italienische Mafia ist in einem Familienkrieg gefangen, und die Blutrache wurde geschworen. Vater und Tochter kämpfen um Ehre, Tradition und die Führung des organisierten Verbrechens. Mitten in den Vorbereitungen zu den Stadtkriegsweltmeisterschaften zieht der Konflikt die Aufmerksamkeit der Obrigkeit und anderer Mächte auf sich. Wird die Mafia diesen Krieg überleben? Werden es die Runner? Und kann eine Partie Stadtkrieg die Lösung bringen? Vendetta ist eine Eigenproduktion von Pegasus Press und ein Kampagnenband für Shadowrun 6, der im Rhein-Ruhr-Plex spielt. In vier Akten werden die Runner in den Krieg zwischen den Generationen innerhalb der Mafia hineingezogen und können erleben, wie sich dieser lang schwelende Konflikt gewaltsam löst. Wer wird am Ende das Rennen machen? Welchen Zug wird die Gegenseite als nächstes planen? In vollständig ausgearbeiteten Runs, mit etlichen Sandboxen und Hintergrundinfos kannst du am eigenen Spieltisch deinen Runnern das Schicksal der deutsch-italienischen Mafia in der ADL in die Hände legen.

>> Vendetta im Pegasus Spiele Shop vorbestellen

VOLLGAS – In der Sechsten Welt kannst du von zu Hause zur Arbeit, zum Laden und wieder nach Hause fahren, ohne ein Lenkrad berühren oder auf ein Pedal treten zu müssen, denn dein Fahrzeug und die Netzwerke, in die es eingeklinkt ist, übernehmen das Fahren für dich. Aber warum solltest du das wollen? Der beschleunigende Sprung eines Fahrzeugs, wenn die Kupplung genau am richtigen Punkt einrastet, der Geruch nach qualmendem Gummi, das Geräusch einer surrenden Maschine, das du hinter deinem Brustbein spüren kann – das sind die Dinge, für die Rigger leben, die Dinge, die sie bekommen, wenn sie in das richtige Fahrzeug hineinspringen, das genau so abgestimmt ist, wie sie es wollen. Vollgas gibt Riggern eine Fülle neuer Optionen, einschließlich aller Arten von Fahrzeugen und Drohnen, außerdem Regeln für das Modifzieren von Fahrzeugen, das Bauen eigener Fahrzeuge und das Anpassen ihres Charakters, damit er der beste Rigger des Sprawls wird. Alles, was Rigger sich wünschen, fndet sich in diesem Buch.

>> Vollgas im Pegasus Spiele Shop vorbestellen

WENDIGOS WAHRHEIT (Roman) von David Grade: Die zwergische Privatermittlerin Hermine Wendigo nimmt den Auftrag an, die Mörder einer ehemaligen Mafiasoldatin aus dem Rhein-Ruhr-Megaplex zu finden. Die „Familie“ scheint nicht interessiert an einer Aufklärung. Die Polizei noch weniger. Je weiter Wendigo der mörderischen Spur in die Schatten folgt, desto tiefer versinkt sie in einen Krieg der Mafia, in dem alles in Gefahr gerät: ihre Überzeugungen, ihre Loyalitäten und ihr Überleben.

>> Wendigos Wahrheit im Pegasus Spiele Shop vorbestellen

Veröffentlicht unter Bücher, Cyberpunk, Fantasy, RPG, Science Fiction, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Indien: Keine kolonialen Namen!“

INDIEN ist weiterhin dabei STÄDTENAMEN (aber auch die von Straßen und Plätzen, was aber nur bedingt klappt, weil die Anwohner weiterhin die englischen Namen benutzen 😉 ) UMZUBENENNEN aufgrund der „Kolonialgeschichte„. Oh, nein, nicht DIESE Kolonialgeschichte, da wurde ja schon alles umbenannt. Die andere … #SultanatVonDelhi / #Mogulreich … o.O

Indienball - Keine kolonialen Namen - Logo > Wenn heutzutage ein Ort umbenannt werden soll, dann gehe es nicht um die Briten, sagt der Soziologe Hilal Ahmed. Er verweist auf das Buch eines bekannten Wissenschaftlers, in dem es heißt, die muslimische Herrschaft sei gefährlicher gewesen als die britische, die eher akzeptiert werde: „Die Herrschaft der Muslime wird als Bruch in der Geschichte Indiens gesehen„, sagt Ahmed. „Und wenn man diese Vergangenheit entferne, dann wird alles bruchlos und glatt.“

Muslimische Geschichte aus Ortsnamen zu tilgen – das ist tatsächlich ein Ziel der Hindunationalisten von Ministerpräsident Narendra Modi. Vor drei Jahren wurde Allahabad umbenannt in Prayagraj. Dazu äußerte sich damals der Ministerpräsident des Bundesstaates Uttar Pradesh, wo diese Millionenstadt liegt. Yogi Adityanath, ein Vertreter der Modi-Partei BJP, sagte damals, Namen hätten eine Bedeutung, und Städtenamen seien immer „mit Stolz und unserer Tradition verbunden„.

Es geht dabei auch darum, die Geschichte umzuschreiben. Und dazu gehört, dass man das mittelalterliche Indien ausradiert. Denn in deren Version der Geschichte ist diese Zeit mit muslimischer Dominanz gleichgesetzt.“ Modis Hindunationalisten wollten Indien spalten. Das aber gelinge ihnen nicht. < [LINK]

Im Gegensatz zu Hilal Ahmed sehe ich dieses Vorgehen übrigens nicht scheitern, sondern im Gegenteil „erfolgreich“ voranschreiten. -_-

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Shadowrun – Schattenload 24: Steyr UCRP und Streit um das neue BGS-Sturmgewehr“

Mittlerweile haben wir eine Mischung aus Schattenload, Mega– und Novapuls Zoom (wo besondere Ereignisse in der Vergangenheit näher beleuchtet werden) und auch wieder normale Mega– und Novapulse. Hier erstmal ein neuer Schattenload.

Schattenload 24 - Steyr UCRP und Streit um das neue BGS-Sturmgewehr - Logo - Promo(^^Artwork by Andreas ‚AAS‘ Schroth)

Dieser ist ein Outplay-Magazin mit Hintergrundinfos, NSC-Werten, Abenteuervorschlägen mit Grundrissen wie bei den „Schnell & Dreckig„-Abenteuern und was uns noch so cooles für euch einfällt. Wie beim Novapuls wird der SCHATTENLOAD kostenlos sein, einmal im Monat als einseitige Veröffentlichung erscheinen und alle drei Monate in einer etwas größeren Version mit mehr Informationen für mehr Spielspaß. Wir freuen uns, wenn ihr dem SCHATTENLOAD genauso treu bleibt wie dem Novapuls. Und für inhaltliche Anregungen haben wir ein offenes Ohr. In dieser Ausgabe des SCHATTENLOAD gibt es die Steyr UCRP für Pomorya und News um den Streit zwischen H&K und Walther um das neue BGS – Sturmgewehr.

> Schattenload 24: Steyr UCRP & Streit um das neue BGS-Sturmgewehr <

Alle Ausgaben des Novapuls und des Megapuls findet ihr auf der Novapuls-Seite und alle Ausgaben des SCHATTENLOAD findet ihr auf der Schattenload-Seite auf Shadowrun6.de von Pegasus Spiele!

Veröffentlicht unter Cyberpunk, Fantasy, Netzwelt, RPG, Science Fiction, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Scam: Ein Freedom Phone für MAGAworld“

Habt ihr auch schon alle euer FREEDOM PHONE bestellt? 😛 Der Unternehmer, angeblicher Krpytowährungs – Millionär und Trump-Anhänger ERIK FINMAN hat ein Android  – Smartphone mit der Bezeichnung „Freedom Phone“ präsentiert, das dank „spezieller Sicherheitsfunktionen„, einem eigenen App-Store (PatriApp – Store) und der Absage an Google insbesondere Nutzer im konservativen bis rechtsextremen Spektrum (#MAGAworld) ansprechen soll. Und ziemlich wahrscheinlich eine einzige Sicherheitslücke und ein Scam ist. 😉

Scam - Freedomm Phone für MAGAworld - LogoDas 500 U$D teure FREEDOM PHONE ist übrigens ein chinesisches 120 U$D Umidigi A9 Pro. Immerhin sind Apps von Parler, Gettr und Newsmax vorinstalliert, wobei es etwas „enttäuschend“ ist, dass der Daily Stormer nicht dabei ist. FUN FACT: Erik Finman tweetet natürlich von einem iPhone aus … 😀

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt, Politik, Technik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Impfpflicht jetzt!“

Könnten wir bitte aufhören um den heißen Brei rumzureden? Um aus dieser Pandemie rauszukommen brauchen wir bis 85% Impfquote. Die wird es absehbar nicht geben. Natürlich können wir erstmal noch versuchen jedem 200€ in die Hand zu drücken, der sich 2x impfen lässt. Aber am Ende wird es wohl ohne Impfpflicht nicht reichen, u.a. wegen Bundestagswahl 2021 und falscher Rücksichtnahme auf idiotische Befindlichkeiten.

Impfpflicht jetzt - Logo

Auch weil die Witzfiguren des Deutschen Ethikrates, der eigentlich eh immer falsch liegt, die Ständige Impfkommission / STIKO und sogar Bundeskanzlerin Merkel dies sabotieren. -_-

Impfpflicht brauchen wir nicht.“
– Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Alena Buyx [LINK]

„Wir haben nicht die Absicht, diesen Weg zu gehen. Es wird keine Impfpflicht geben.“
– Bundeskanzlerin Angela Merkel [LINK]

Ich würde meine Enkel nicht impfen lassen.“
– STIKO – Chef Thomas Mertens, 1,5 Schritte davon entfernt als Impfgegner aufzufallen [LINK]

DESWEGEN: IMPFLICHT JETZT! Wenn es hilft die Querdenkenterroristen und Impfgegnerspinner zu beruhigen, können wir es ja die RUSSISCHE METHODE nennen und zwangsimpfen mit Wladimir Putin, der einen Bären reitet, als Werbemaskottchen. 😀 😉

Putins Zwangsimpfungen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, imperiale Politik, Politik, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Multi-Feature Review: Greyhound + Infinite + Monster Hunter + Once Upon A Time In Hollywood + Without Remorse“

MFR - Greyhound - Infinite - Monster Hunter - Once Upon Hollywood - Without Remorse - LogoIn GREYHOUND (basierend auf dem 1955er Roman The Good Shepherd von C. S. Forester) begleiten wir Tom Hanks an Bord der USS Keeling, einem Zerstörer der Fletcher-Klasse, auf einem Konvoi durch The Black Pit, dem Bereich im Atlantik, wo keine Luftunterstützungen gegen U-Boote möglich ist. Die Atlantikschlacht ist in vollem Gange und ein deutsches U-Boot – Wolfsrudel ist dem Konvoi auf den Fersen. Das klingt für euch nach einem fast schon altmodischen WW2 – Kriegsfilm? Trotz CGI ohne Ende ist es halt genau das und  alleine aufgrund der Seltenheit von sowas Heutzutage, lohnt es sich mal reinzuschauen. FAZIT: 3,5 von 5 WW2 – Atlantikgefechten! [Trailer]

INFINITE ist sich selbst leider ernstnehmender, dummer Eso-Mist, verpackt in seelenloser Hochglanzaction aus dem Rechenzentrum. Konkurrierenden Streamingdienstleistern macht es wahrscheinlich Spaß Antoine Fuqua und Mark Wahlberg dabei zuzusehen, wie sie lachend Netflix-Millionen anzünden und aus dem Fenster werfen, für alle anderen ist es aber eine Qual. FAZIT: 1 von 5 dämlichen Fehlreinkarnationen. [Trailer]

MONSTER HUNTER ist die „perfekte“ Kombination aus Actionszenen, die keine Sekunde lang ohne Schnitt auskommen, um Action vorzutäuschen, unsympathischen Charakteren, wo nicht mal Milla Jovovich, Tony Jaa oder Ron Perlman was retten können, viel zu wenig Gore und chinesischer Propaganda. Dazu miese Filmmusik, CGI was zwischen „okay“ bis lächerlich schwankt und ein Witz von einem Drehbuch. Außerdem kann oder will man sich nicht entscheiden, ob man einfach nur knallernstes Actiongeballer mit Monstern oder eine bunte Videospielverfilmung sein will, weswegen es andauernd Stilbrüche gibt. Einer von Paul W. S. Andersons schlechtesten Filmen. FAZIT: 1 von 5 langweiligen Monsterjägern. [Trailer]

[Aus der Kategorie NACHGEREICHT]: Wie ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD bei einem ankommt, hängt davon ab, ob man sich für die Geschichte Hollywoods am Wendepunkt der 1960er/1970er Jahre interessiert, ob man damit klar kommt, wenn Kino Geschichte umerzählt und ob man sich für Tarantinos Erzählweise erwärmen kann. Wenn dem so ist, kann man sich dieser wundervoll gefilmten Hommage ans Hollywood-Kino nicht entziehen. Wenn dem nicht so ist, dann ist es prätentiöser, überlanger und langweiliger Mist. Womit ihr dann jetzt auch wissen solltet, ob ihr den sehen wollt. FAZIT: Viele von vielen Tarantinos. 😉 [Trailer]

WITHOUT REMORSE ist eine moderne Adaption des gleichnamigen Tom Clancy Romans mit John Kelly. Damit erfinden Amazon Studios & Paramount den Actionthriller nicht neu, liefern aber immerhin größtenteils routinierte Kost ab. Was richtig nervt: Das penetrante Geschiele auf den Aufbau eines großes Franchises. Ja, ich will auch einen RAINBOW SIX – Film oder – Serie, aber man kann das auch etwas dezenter andeuten. FAZIT: 2,5 von 5 erneuten, diesmal immerhin mittelmäßigen Versuchen, dem TOM CLANCY – FRANCHISE Leben einzuhauchen. Wird so bloß leider nix. [Trailer]

Veröffentlicht unter Fantasy, Film, Kunst und Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen