„Pressepiraten“

Merlind Theile ist für SPON – Spiegel Online – diejenige, die Quote mit der Piratenpartei machen soll. Hauptsache es knallt. „Piraten rufen nach Comeback von Marina Weisband“ war dann auch die letzte Schlagzeile in dem Themenbereich. Marina Weisband hat dazu in ihrem Blog geantwortet[Link]. Zusammenfassung: Quatsch, aus dem Zusammenhang gerissen, einfach ausgedacht.

Nachdem Frau Theile schon seit Monaten – auf  sagen wir mal kreative Weise – Geschichten über die Piraten zusammenmontiert, wurde sie nun das erste Mal öffentlich beschuldigt, sich ihren Kram einfach auszudenken. Dieser Vorwurf existiert abseits der SPON-Schlagzeilen allerdings schon länger[Link]. Weswegen Frau Theile dann auch zum Gegenangriff übergeht, natürlich ohne Substanz[Link]. Aber am Ende steht Wort gegen Wort.

Frau Weisband war natürlich höchst naiv sich überhaupt mit Frau Theile zu treffen, aber über die Monate hinweg drängt sich mir doch der Verdacht auf, dass Frau Theile etwas sehr kreativ mit ihren Infos umgeht. Zumindest mir ist schon mehrfach aufgefallen, dass Dinge die ich zuvor gelesen hatte, bei ihr ganz anders und „frei interpretiert“ wiedergegeben werden. Die Konsequenz ist eigentlich ganz einfach: Entweder man spielt das dreckige Spiel weiter mit oder man spricht einfach nicht mehr mit Frau Theile. Dann kann man sich nämlich auch besser verteidigen, wenn das nächste Mal irgendwelche frisierten Schlagzeilen herumgeistern: „Wir haben nie mit ihr gesprochen!Und Ende…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Pressepiraten“

  1. 3-6 schreibt:

    „Der SPIEGEL schreibt Scheisse.“ Neuigkeitswert? 😉

  2. farmerboy schreibt:

    Korrektur: SPON schreibt oft Müll.
    Und SPON ungleich Spiegel 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s