„Luftüberwachung: Blue Thunder 2021“

DDoSecrets hat 1,8 TByte an Überwachungsvideos der Polizei, größtenteils aus Helikoptern, geleakt. Die Aufnahmen stammen u.a. von der Polizei in Dallas (Texas), sowie von der Georgia State Patrol.

Sie sollen in einem nicht abgesicherten Speicher in einer Cloud-Infrastruktur gelegen haben, worüber man wahrscheinlich einen ganz eigenen Artikel schreiben könnte. Die Videos aus den Helikoptern umfassen u.a. Warteschlangen von Autos im Drive-In eines Fast Food – Restaurants oder auch Aufnahmen einzelner Personen in ihren Gärten oder auf der Straße. Personen können damit aus einer so großen Entfernung identifiziert werden, dass ihnen nicht bewusst sein dürfte, dass sie überhaupt gefilmt werden. Mithilfe moderner Wärmebildkameras ist es außerdem möglich, Personen im Inneren von Gebäuden zu erkennen. Was man alles schon 1983 in Blue Thunder sehen konnte, der eigentlich als Warnung gedacht war. 😉 Und der gerade deswegen wieder ein guter Filmtipp ist.

WIRED-Artikel: 1.8 TB of Police Helicopter Surveillance Footage Leaks Online
Georgia State Patrol benutzt Wärmebildtechnik, um ins Mercedes Benz Stadium während eines Atlanta Falcons – Spiel 2019 reinzuschauen

Dieser Beitrag wurde unter Cyberpunk, Film, imperiale Politik, Science Fiction, Technik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.