„Feuerwerk und Jahreswechsel“

Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Millionen von Euro werden in die Luft gejagd. Jugendbanden rennen durch die Straße und bewerfen Autos mit Böllern. „Gutmenschen“ weinen 😛 weil jede eingesparte Silvesterrakete verhungernde Menschenleben retten könnte. Dass das, was in Europa pro Tag von Supermärkten in den Müll geschmissen wird, wesentlich mehr Menschen ernähren könnte, wird dabei gerne verdrängt.

Ich lasse mir die farbenfrohe Knallerei jedenfalls nicht madig machen und habe mir eine angemessene Kategorie von Silvesterraketen besorgt. Andere haben solch Kaliber zwar auch, allerdings bin ich mir fast sicher, dass sie es heute Abend nicht abfeuern werden, im Gegensatz zu mir! In diesem Sinne, guten Rutsch! 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „Feuerwerk und Jahreswechsel“

  1. Pingback: “Silvester 2012 – Earth shot first!” |

  2. Pingback: “Silvester 2013 – A Matter of Style” |

  3. Pingback: “Bye bye 2014, Guten Rutsch und frohes Neues 2015″ |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s