„Paypal-Vergleich ohne Eier – Schmeißt sie raus!“

Der halbseidene – sogenannte – Finanzdienstleister PayPal sah sich in mehreren Fällen genötigt Webshops die Konten einzufrieren, weil man der Meinung ist auch in Europa das US-Embargo gegen Kuba durchsetzen zu müssen[Link 1, Link 2]. Damit verstößt PayPal in Europa wissentlich gegen den Council Regulation Act (EC) No 2271/96, auch bekannt als EU Blocking Regulation. Jetzt gab es eine „Einigung“ von zumindest einem Händler mit Paypal[Link]. Beide Seiten „einigten“ nun darauf, dass die Sperre des PayPal-Kontos wieder aufgehoben wird. Im Gegenzug verpflichtet sich der Web-Shop dazu, Waren aus Kuba auf andere Weise abzurechnen. Die eBay-Tochter PayPal fühlt sich allerdings weiterhin an die Gesetzeslage in den USA gebunden.

Nun ja, wenn sie wollen. Das ist doch mal der Zeitpunkt der EU zu zeigen, dass sie eine Berechtigung hat und sämtliche Europageschäfte von PayPal wegen Gesetzesverstößen einzustellen, dazu eine schicke Interpol-Ermittlung mit Durchsuchung des Luxemburger PayPal Europa-HQs und Beschlagnahme aller relevanten Unterlagen. Und wenn sie dann nicht spuren, gibt es immerhin genug Raum für den Aufstieg eines europäischen E-Payment-Dienstes, womit es – bis auf PayPal – nur Gewinner gibt(Kunden, Firmen, die EU). Leider hat die EU zu wenig Eier und ist eh gekauft. Mit dem Alten Fritz wäre das nicht so gelaufen… 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Paypal-Vergleich ohne Eier – Schmeißt sie raus!“

  1. Pingback: “Kuba-Tour – Nicht mit Paypal” |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s