„BND: Völlig losgelöst…“

Im Rahmen der globalen Überwachungs- und Spionageaffäre geht ja gerne mal unter, dass nicht nur die National Security Agency (NSA) schamlos macht, was sie will. Auch der Bundesnachrichtendienst (BND) kann durchaus mal kreativ sein. o.O Beim BND hatte man sich nämlich die Weltraumtheorie ausgedacht, die platt formuliert besagt: Wenn man Satelliten abhört, ist deutsches Recht egal, weil man ja „im Weltraum“ abhört. -_- Das ist schon ziemlich dummdreist und auch rechtlich nicht haltbar. Merkwürdigerweise taucht diese Theorie aber erst mit der Veröffentlichung der Snowden-Dokumente auf. Warum nur? Ganz einfach: Um hinter der Maske der Dummdreistigkeit von den Beweismitteln abzulenken… #schredder

BND - Völlig Losgelöst - LogoWenn der BND ohne Weltraumtheorie abhört, müssen sie dokumentieren, was sie genau gemacht haben. Mit Weltraumtheorie gibt es keine Dokumentationspflicht. Da ist es natürlich blöd, wenn überhaupt bekannt wird, dass die Weltraumtheorie so jung ist, denn dann müsste es zumindest bis zu dem Zeitpunkt genaue Unterlagen in den Archiven des BND geben, die zeigen, wer und was da alles rechtlich fragwürdig abgehört und mit wem es geteilt wurde. Was ziemlich peinlich werden könnte. Aber zum Glück gibt es ja die Weltraumtheorie!😛😉

Link ZEIT Online: Eine Vertuschung namens Weltraumtheorie

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „BND: Völlig losgelöst…“

  1. Koronus schreibt:

    Losgelöst fühlt sich auch derzeit das Schockwellenreiter sowie Pegasus Forum an.

  2. Pingback: „BND – Der NSA beim Überwachen zuschauen“ |

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s