„Der Al-Kaida – Chefterrorist der keiner war…“

Abu Subaida alias Abu Zubaydah alias Zayn al-Abidin Muhammad Husayn ist nicht unbedingt jemand, den man als unbeteiligten und unschuldigen Zivilisten bezeichnen würde. Im afghanischen Bürgerkrieg kämpfte er als Mudschahedin gegen die kommunistische Restregierung in Kabul, sprich mit den Worten von George Bush Sr. ein „Freedom Fighter“😉 . Nach den Terroranschläge am 11. September 2001 war Abu Subaida plötzlich „die rechte Hand Bin Ladens„, ein genialer Terrorstratege und ganz oben auf der Liste von Terroristen, die man um jeden Preis fangen und verhören wollte. Also haben ihn 2002 das FBI und der CIA in Pakistan angeschossen, gefangen genommen und außer Landes verschleppt. Der CIA schickte Abu Subaida dann auf eine Sightseeing – Tour durch seine geheimen Black Site – Folterkeller in Thailand, Afghanistan, Polen, Nordafrika, Litauen und Diego Garcia, wo man ihn folterte, woraufhin er alle möglichen Aussagen machte und unter ungeklärten Umständen sein linkes Auge verlor. Der Haken an der Sache: Abu Subaida ist niemals ein Al-Qaida – Mastermind gewesen! o.O

Al-Kaida-Chef der keiner war - Logo>> In fact, the evidence that Zubaydah had anything to do with al-Qaeda was beyond circumstantial — it was entirely circular. The administration’s reasoning went something like this: Zubaydah, a “senior al-Qaeda lieutenant,” ran the Khaldan camp in Afghanistan; therefore, Khaldan was an al-Qaeda camp; if Khaldan was an al Qaeda camp, then Zubaydah must have been a senior al Qaeda official.“ << Und als die CIA dann nochmal ihre Unterlagen durchging, fiel ihnen auf, dass man spätestens seit 2006 wusste, dass Abu Subaida im Gegenteil sogar sein Leben riskiert hatte, als er es ablehnte bei Al-Qaida mitzumachen. Weswegen er den CIA-Folterknechten auch nichts berichten konnte. Weswegen man ihn solange gefoltert hat, bis er doch IRGENDWAS erzählt hat.

Daher kam übrigens auch die Information, dass Al-Qaida im Irak an der Anwednung chemischer Waffen trainiert wird, was kompletter Unsinn war, aber eine ganz praktische Behauptung, wenn man den Irak invasieren will. Dazu muss man allerdings noch wissen, dass sogar innerhalb der Nachrichtendienste davon ausgegangen wurde, dass Abu Subaida geistig schon vor der Gefangennahme durch die US-Dienste nicht mehr so ganz richtig tickte: „Partly as a result of injuries he suffered while he was fighting the communists in Afghanistan, partly as a result of how those injuries were exacerbated by the CIA and partly as a result of his extended isolation, Zubaydah’s mental grasp is slipping away. Today, he suffers blinding headaches and has permanent brain damage. He has an excruciating sensitivity to sounds, hearing what others do not. The slightest noise drives him nearly insane. In the last two years alone, he has experienced about 200 seizures. Already, he cannot picture his mother’s face or recall his father’s name. Gradually, his past, like his future, eludes him.“

Die Anklagen gegen Abu Subaida wurden nach und nach allesamt fallengelassen. Trotzdem sitzt er immer noch in isoliertem Sicherheitsgewahrsam in Guantanamo Bay. Seine ehemaligen CIA-Foltermeister empfehlen übrigens ihn einfach in Isolationshaft zu lassen, ohne Kommunikation mit irgendwem, für den Rest seines Lebens… Schließlich könnte ihn die fortgesetzte Folter radikalisiert und gegen die USA eingenommen haben… -_-

Siehe auch >>> „The Shameful Ordeal of Abu Zubaydah

Dieser Beitrag wurde unter imperiale Politik, Verkehrte Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu „Der Al-Kaida – Chefterrorist der keiner war…“

  1. lawgunsandfreedom schreibt:

    Wo war noch mal die Grafik die zeigte, wie der Terror mit den US-Kriegen im Nahen Osten und Asien korreliert und massiv ansteigt?

  2. sirdoom schreibt:

    Meinst du rein zufällig diese hier? Alles anti-amerikanische Propaganda😉

    • lawgunsandfreedom schreibt:

      Genau! Diese geschickt gefälschte, aber sehr plausibel aussehende Statistik, die natürlich jeglicher Realität entbehrt ^_^

      • sirdoom schreibt:

        Wenn es ein Projekt namens GOODFELLOW bei der NSA gäbe, wo Internet-User Sternchen für gutes Betragen bekommen und wenn ihr Sternchen-Score unter eine gewisse Schwelle fällt stattdessen nen Dronestrike, dann hättest du gerade ein halbes Sternchen bekommen, weil sich der NSA-Operator nicht ganz sicher war, ob Sternchen oder Dronestrike!😛😉

        • lawgunsandfreedom schreibt:

          Hm. Ich bin doch fest angestellter Agent Provokateur. Da falle ich aus dem Scoring völlig raus. Aber vielleicht bekommst Du eine eigene Hellfire mit Deinem Namen drauf. Kriegt nicht jeder. Die Dinger kosten richtig Geld. ^_^

          Andererseits ist das hier doch Nebenkriegsschauplatz. Da sind diverse Internetforen wesentlich ergiebiger.😛

          • sirdoom schreibt:

            Das stimmt allerdings, alleine die US-einheimische Redneck-Szene dürfte schon genug abwerfen, was alles VOR uns hier fällig ist😀

            • lawgunsandfreedom schreibt:

              Die Rednecks sollten sich vor Killary fürchten – oder vielleicht auch umgekehrt. Die Clinton will denen ja die Waffen wegnehmen. Dann gibt’s Bürgerkrieg.

              Aber stimmt schon, was die Amis an „home-grown terrorists“ haben ist beachtlich. Extreme Rechte, extreme Linke, extreme Christen, Juden und Muslime, extreme Verbrecher/Gangs, extreme Verrückte auf Psychopharmaka. Wie heißt es so schön – wer für alles offen ist und jeden reinlässt, der darf sich nicht wundern wenn er nicht ganz dicht ist und hinterher Körperflüssigkeiten auslaufen.

              Wir leben in interessanten Zeiten und es wird bestimmt nicht langweilig.😀

              Im übrigen bin ich der Meinung, daß die neuen WordPress-Smilies doof sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s