“Review – Sin City 2: A Dame to Kill For”

SCADTKF - LogoDwight McCarthy (Josh Brolin, u.a. Gangster Squad und Men in Black 3) wird von seiner früheren, großen und fatalen Liebe Ava Lord (Eva Green, u.a. Dark Shadows und 300: Rise of an Empire) um Hilfe gebeten, damit sie ihrem gewalttätigen Ehemann entkommen kann. Allerdings lernt Dwight schnell, dass Avas wahre Absichten finsterer sind, als er es sich vorstellen kann. Sie ist halt A Dame to Kill for. Dwight braucht eindeutig die Hilfe der anderen Killerdamen von Sin City, um da wieder raus zu kommen.

SCADTKF01Währenddessen fordert der übermütige Johnny (Joseph Gordon-Levitt, u.a. Looper und The Dark Knight Rises) den inoffiziellen Herrscher von Sin City zu einem Kartenspiel heraus, was in The Long Bad Night endet. Nach John Hartigans (Bruce Willis), u.a. G.I. Joe – Die Abrechnung und Stirb Langsam – Ein guter Tag zum Sterben) Selbstmord scheint die kleine Nancy Callahan (Jessica Alba, u.a. Machete) in Sicherheit zu sein, aber ihr Wunsch nach Rache an Senator Roark (Powers Boothe) ist übermächtig. Selbst Marv (Mickey Rourke, u.a. The Expendables) kann nur noch Nancy’s Last Dance zusehen.

SCADTKF03Neun Jahre nach dem damals aufsehenerregenden Sin City, hat sich dann doch noch der zweite Teil ins Kino geschlichen. Sin City 2: A Dame to Kill For setzt dabei annähernd auf dieselben Talente wie beim ersten Teil. Aber diesmal hakt es leider an vielen Ecken. Auf filmtechnischer Seite gibt es wirklich nicht allzuviel zu meckern, abgesehen von einem gewissen Stillstand der Bildkomposition. Musikalisch baut man allerdings schon ab und damit kommen wir zum größten Problem des Films, der unterschiedlichen Güteklasse der einzelnen Teile. A Dame to Kill For ist dabei der eindeutig beste Teil, der fast an den Vorgänger heranreicht und insbesondere Eva Green als Femme very Fatale ist das Eintrittsgeld schon wert. Dafür ist The Long Bad Night einfach nur schnarchnasig und Nancy’s Last Dance wirkt gezwungen und ebenfalls zäh.

SCADTKF04Wenn man sich damit abgefunden hat, macht die ganze Sache durchaus immer noch Spaß, aber mit angezogener Handbremse fährt es sich halt nicht so gut. Sin City 2: A Dame to Kill For staubt damit leider nur 3 von 5 sündigen, blutigen Abgründen von einer Stadt ab.

P.S.: Man mag es kaum glauben, aber ich empfehle eindeutig die deutsche Fassung. Insbesondere Rourke, Willis(!) und Levitt klingen hier auf deutsch einfach besser und passender.

Veröffentlicht unter Kunst&Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Volksrepublik Thüringen”

Das Kabinett Ramelow bildet seit dem 5. Dezember 2014 die Landesregierung von der Volksrepublik Thüringen. Die erste rot-rot-grüne Koalition auf Landesebene regiert mit einer Stimme Mehrheit. Etwas das Schreikrämpfe im konservativen Lager hervorruft, hatte man doch bei jeder Gelegenheit das kommunistische Gespenst beschworen. Und trotzdem konnte Chairman Ramelow seinen Platz als Führer der neuen Volksrepublik Thüringen antreten.

Volksrepublik ThüringenDie Bundesrepublik ist immer noch in Schockstarre, denn auch Tage nach dem Antritt des neuen Regimes ist die Volksrepublik Thüringen nicht pleite, es wurde noch keine Mauer gebaut, es wurden keine Mao-Bibeln verteilt, es wurden keine zigtausend Bürger in Arbeitslager gesteckt, die strategischen Sandreserven sind auch noch unangetastet und es wurde noch kein Referendum zum Anschluss an Russland angekündigt, trotz anderslautender Falschmeldungen. [Link: Postillon – Bilanz nach 15 Minuten Ramelow: Thüringen verstaatlicht, Bananen ausverkauft, 124 Mauertote]

Revolutionäre Thüringer Truppen - VodkaDabei hatte die Erbmonarchie Sachsen, unter Freunden auch als Sachsensumpf bekannt, sogar noch versucht vor Amtsantritt die Aufhebung der Immunität des neuen Chairman Ramelow zu beantragen. [Link: WELT Online – Dresdener Richter gegen die Volksrepublik] Aber selbst das lief nicht wie geplant. Aber nun ist Schluss mit lustig! Die Erbmonarchie Sachsen hat erste Royalmilizen aus den Hinterwäldlern der Sachsensümpfe zusammengestellt und gen Rotthüringen/Volksrepublik Thüringen geschickt. Dort lässt Chairman Ramelow gerade schleunigst revolutionäre Truppen aufstellen. Diese “Rotröcke” sollen den Vormarsch des Klassenfeindes aufhalten, bis humanitäre Hilfskonvois aus russischen LKWs die Volksrepublik erreichen. Angeblich hat sich HBO schon die Rechte an dem Stoff besorgt… ;) #popcorn

Veröffentlicht unter imperiale Politik, verbale Diarrhoe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Review – A Most Wanted Man”

AMWM - LogoHamburg, Tor zur Welt, aber auch Einfallstor für Terroristen oder solche, die für welche gehalten werden. Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 in New York, die von einer unbemerkten Hamburger Terrorzelle geplant und ausgeführt wurden, wurden die Sicherheitsvorkehrungen immer weiter verschärft. Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman, u.a. The Ides of March – Tage des Verrats, Die Tribute von Panem – Catching Fire) ist Leiter der Spezialeinheit “Hintergrund” des Hamburger Landesamtes für Verfassungsschutz und operiert in einer Grauzone, immer leicht außerhalb der Gesetze. Eigentlich versucht er sich seit Monaten an Dr. Abdullah (Homayoun Ershadi) – Codename: Meilenstein – heranzupirschen. Der islamische Gelehrte sitzt nicht nur im Vorstand zahlreicher muslimischer Hilfsorganisationen, er steht auch im Verdacht, Spendengelder für die Finanzierung islamistischer Terrorgruppen abzuzweigen, ein Mann, der wie es heißt zu fünfundneunzig Prozent Gutes tut und zu fünf Prozent den blutigen Kampf unterstützt. Da taucht plötzlich der halb totgefolterte russisch-stämmige Tschetschene Issa Karpov (Grigori Dobrygin) in Hamburg auf.

AMWM01Mit Hilfe der Menschenrechtsanwältin Annabel Richter (Rachel McAdams, u.a. Sherlock Holmes – Spiel im Schatten) versucht er an die Schwarzgeldkonten seines verhassten Vater bei der Bank des zwielichtigen Tommy Brue (Willem Dafoe) heranzukommen. Bachmann wittert die Chance auf einen fetten Coup. Wenn man Issas Geld durch Dr. Abdullahs Organisation schleust und alles währenddessen durchleuchtet, könnte man an die Hintermänner gelangen und endlich das ganze Bild sehen. Aber als CIA-Agentin Martha Sullivan (Robin Wright, u.a. House of Cards) auftaucht und der Druck auf Bachmann von seinen Vorgesetzen zunimmt, schwant ihm Böses. Wie damals in Beirut, als sein Netzwerk verraten wurde…

AMWM02Ganz in der Tradition von Dame, König, As, Spion, wenn auch nicht ganz so stylisch aber dafür geerdet-dreckiger, liefert Anton Corbijn hier, nach dem Roman Marionetten von John le Carré, eine Liebeserklärung an Hamburg und eine Studie des Scheiterns und des “Schlimmermachens“. Ambivalent, manisch und getrieben lebt A Most Wanted Man dabei von der Strahlkraft seines Hauptdarstellers, Philip Seymour Hoffman, der hier eine seiner letzten, grandiosen Vorstellungen liefert.

AMWM03Dabei fragt man sich eigentlich schon, wieso in Deutschland niemand darauf gekommen ist, einen Film über die Hamburger Terrorzelle oder die Auswirkungen zu machen. Andererseits ist man aber auch sehr froh drüber, dass das nicht passiert ist und sich stattdessen die Briten drum gekümmert haben, was dazu führt, dass Hamburg so gut und so dreckig aussieht, wie selten. Wenn man sich darauf einlässt, dass dieser Thriller nur wenig Action bietet und mehr Drama und Studie ist, dann kann man hier nichts falsch machen. Für den Aficionado sind das eiskalte, hinterhältige 4 von 5 ausgebrannten Spionen. Und trau niemals den Amis…

Interessanterweise hört sich der englische O-Ton teilweise ganz schrecklich “falsch” an und ich empfehle wirklich stark die deutsche Synchronfassung. Wenn internationale Schauspieler versuchen in Hamburg Deutsche zu spielen, die Englisch mit Fake-Akzent sprechen, wird es teilweise doch sehr seltsam. ;)

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Kunst&Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“2014 Winter-OPC 4 – RPG, Content und Gewinne”

Der 2014er Winter-One-Page-Contest läuft seit dem 1. Dezember zum vierten Mal und Ihr könnt dort mitmachen, was gestalten und was gewinnen! Bei Euren Beiträgen geht es natürlich immer um bespielbares Material, ob universell, ob Genre-abhängig oder für ein konkretes System, ob Abenteuer, NSC, Kartenmaterial, Zufallstabellen oder sonstwas. Eine DIN A4-Seite Kreativität ist gefragt!

Winter-OPC 2014 - LogoDafür hagelt es auch eine lange Liste von 66 wertigen und coolen Preispaketen! Ich würde mir sowas ja nicht entgehen lassen! :)

>>> 2014 Winter-OPC – Go for it

Veröffentlicht unter RPG | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

“Shadowrun 5 – Update Q4+/2014″

[: Finales Schattenzauber Cover hinzugefügt]

Nachdem 1. Quartalsupdate(QUP) 2014, dem 2. QUP 2014 und dem  3. QUP+ 2014 wird es wirklich langsam mal Zeit für ein Shadowrun-Update Q4+/2014, auch wenn es diesmal leider etwas vager wird als sonst.

shadowrun-update-q4plus-2014-logoBereits seit Anfang November ist Kugeln und Bandagen als PDF erhältlich. Flicken, tackern, kleben! Es gibt nur einen Grund, warum Runner Narben präsentieren können: Irgendjemand hat die Eier, die Fähigkeiten und die Schnelligkeit gehabt, sie aus der Scheiße zu holen. Vielleicht war es ein Bumona-Rettungsteam, vielleicht auch der Team-Sanitäter, der mal wieder sein Bestes und das letzte Medkits gab. So oder so – jemand mit der richtigen Ausrüstung und medizinischen Ausbildung kann einem den Tag retten, denn zwischen Tod und Legende klebt manchmal nur ein kleines Traumapatch. Kugeln & Bandagen bietet Spielern und Spielleiter optionale Regeln zum Gebrauch von Biotech in der Welt von Shadowrun 5. Detaillierte Beschreibungen und Möglichkeiten der Anwendungen auch unter schärfsten Einsatzbedingungen finden sich hier ebenso, wie Einblicke in High-Response-Teams, etwa zur Ausgestaltung des Charakters. Zudem werden neue Ausrüstung, Vor- und Nachteile, Zauber, Adeptenkräfte, sowie Medikamente und Toxine präsentiert.

SR5 - Kugeln und Bandagen - Cover (medium)Das Straßengrimoire, DER Magieband für Shadowrun 5 und Übersetzung des Street Grimoire, ist eigentlich schon auf dem Weg ins Layout, es wird noch an letzten, ausführlichen Errata-Einträgen und ein paar deutschen, exklusiven Zusätzen gewerkelt. Erscheinen wird der Band dann aber wohl doch erst im neuen Jahr. STRASSENGRIMOIRE – Wenn du mit deiner Seele bezahlst… Magie kann dir das Hirn und die Seele rausbrennen. Sie kann jeden Millimeter deiner Venen mit Kraft aufpumpen oder dich als Häufchen Asche in einer dunklen Gasse liegenlassen. Es ist gefährlich, aber den Sprüchewerfern der Sechsten Welt ist es das wert. Magie ist Macht und in der Sechsten Welt muss man diese mit beiden Händen umklammern. Sprüche, Rituale, alchemistische Vorbereitungen, Adeptenkräfte, Metamagie – all diese Dinge und mehr können einem erwachten Shadowrunner dabei helfen von der Straße wegzukommen und einen Bissen vom Reichtum der oberen Zehntausend zu ergattern! Das STRASSENGRIMOIRE bietet jede Menge Möglichkeiten für Shadowrunspieler, zusammen mit Informationen über magische Traditionen, magische Gesellschaften und die Gefahren und Vorteile ein Sprüchewerfer in einer Welt zu sein, in der es heißt: “Töte den Magier zuerst!” Mit mehr Optionen, ausführlicheren Regeln, tödlicheren Gefahren und dutzenden von Wegen eine Menge Spaß mit Magie zu haben, ist das STRASSENGRIMOIRE unentbehrlich für jeden der die 5. Edition von Shadowrun spielt!

SR5 - Straßengrimoire - Cover - mockup(Mock-up Cover^^/richtiges Cover wird nachgereicht)

Mit dem Schattenzauber, im Original Shadow Spells, wird es zum Ende des Jahres auch noch ein zusätzliches PDF zum Thema Magie geben, für diejenigen, die es ganz genau wissen wollen. SCHATTENZAUBER – Ein Universum voller Magie: Magie kann nicht einfach eingedämmt oder definiert werden. Sie kann ja kaum kontrolliert werden. Sie ist groß, allgegenwärtig und facettenreich. Da wären z.B. Pierre Dubois, Medienpersönlichkeit und psionischer Forscher; eine Gruppe von Glücksrittern namens Treasure Hunters Inc.; merkwürdige, kristalline Wesen und eine gefährliche Allianz; ein Spruch der das Blut eines unglücklichen Opfers in ein sumpfiges Etwas verwandelt und eine Adeptenkraft, die temporär die Erinnerung ausblendet, so dass man gegen Befragungen immun ist, schließlich kann niemand die schreckliche Wahrheit erzählen, wenn er darüber gar nichts weiß… Dieses und vieles mehr – Sprüche, Adeptenkräfte, Rituale und magisches Wissen – findet sich im SCHATTENZAUBER.

SR5 - Schattenzauber - Cover - mockup(Mock-up Cover^^/richtiges Cover wird nachgereicht/wurde nachgereicht)

SR5 - Schattenzauber - 3D CoverEs gab ja von Fanseite auch einige Fragen bezüglich der Handhabung von Pegasus Spiele, was die Übersetzung des “Street Grimoire” (Straßengrimoire) und des “Shadow Spells” (Schattenzauber) – PDFs angeht. Und bitte zu Ende lesen! Das Shadow Spells – PDF wird nicht ins Grimoire kommen, auch weil wir Euch weiter die Kernregelwerke zum “nice price” anbieten wollen. ABER dafür bekommt das deutsche Grimoire eine ganze Menge Errata UND außerdem werden wir ein paar Kleinigkeiten aus dem Shadow Spells ins Grimoire übernehmen(!!!), weil sie im PDF einfach falsch platziert oder von CGL – dem US-Publisher – quasi “nachgereicht” wurden. Das Gros des PDFs wird aber eine PDF-Auskopplung bleiben, eben weil es Zusätze sind. Außerdem wird es sicherlich noch weiteres Zusatzmaterial geben, was man dann irgendwann zusammenfassen könnte. Wir kündigen das vorab an, damit ihr bescheid wisst und es da keine Irritationen gibt.

SR5 - Boston Lockdown - Cover Outtake - ArtworkRun Faster, das Shadowrun Kompendium, und Lockdown, das Boston Quellenbuch, gehen demnächst übrigens in die Übersetzung. Aber das ist jetzt etwas langfristiger gedacht… ;)

Veröffentlicht unter RPG, Shadowrun | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

“Review – Jack Ryan: Shadow Recruit”

JRSR - LogoNachdem der junge Soldat Jack Ryan (Chris Pine, u.a. Unstoppable – Außer Kontrolle, Das gibt Ärger und Star Trek Into Darkness) in Afghanistan schwer verletzt wurde, heuert ihn die CIA an. CIA-Agent William Harper (Kevin Costner, u.a. The Company Men und Man of Steel) verspricht ihm einen Bürojob bei einer Wall Street-Firma, wo Jack nebenbei aufpassen soll, ob er über terroristische Finanzierungsströme stolpert. Als er tatsächlich über etwas stolpert, wandelt sich sein sicherer Bürojob ziemlich schnell in ein Feldabenteuer, als er in Moskau an den russischen Oligarchen Viktor Cherevin (Kenneth Branagh, u.a. Thor ) gerät. Verkompliziert wird die Geschichte, durch das Auftauchen seiner Freundin Cathy (Keira Knightley, u.a. London Boulevard und Eine Dunkle Begierde – A Dangerous Method), die nichts von Ryans eigentlichem Job wusste und ihn überraschen wollte. Und währenddessen tickt die Uhr, denn Cherevin plant nicht nur ein paar halbseidene Geschäfte: Er will die Weltwirtschaft und insbesondere die US-Wirtschaft in den Abgrund reiten. Und dafür braucht er Chaos und Zerstörung!

JRSR02Das nicht auf einer Tom Clancy-Geschichte basierende Drehbuch von Jack Ryan – Shadow Recruit stellt vor allem eines dar: Ein Problem! Ein Problem gegen das Kenneth Brannagh tapfer versucht Regie zu führen. Wo Chris Pine sich Mühe gibt Ryan Profil zu geben und wo Keira Knightley verzweifelt versucht, aus ihrer Rolle irgendwas zu machen. Dabei scheitern sie zwar nicht komplett, aber ein Erfolg sieht anders aus. Wenn der neue Jack Ryan Bankster und CIA-Schreibtischtäter ist, hat man schon mal gleich zwei Sympathiehindernisse. Dazu kommt eine Liebesgeschichte, die nicht so recht zünden will und allerlei Probleme, weil man Knightley als bekannte Darstellerin unbedingt in die Actionhandlung schreiben musste, wo sie auch nur wieder Damsel in Distress ist. Dazu kommt ein bösartiger Evil Masterplan, der nach anhaltender Finanzkrise irgendwie so gar nicht zündet und den man auch schon mindestens 3-4x bei NCIS gesehen hat. Und dann kommen zum Schluss gleich zwei Autoverfolgungsjagden hintereinander. Da kann Brannagh den Russen-Mobster noch so fies die Augen verdrehen lassen, das Stückwerk passt einfach hinten und vorne nicht richtig zusammen. Gerade im Vergleich zum Ensemble-Stück Jagd auf Roter Oktober, den beiden Harrison Ford-Klassikern Die Stunde der Patrioten und Das Kartell und natürlich dem überraschend guten Reboot mit Ben Affleck in Der Anschlag, sieht man da leider gar kein Land. Dabei ist Jack Ryan – Shadow Recruit gar nicht so schlecht, wie es sich jetzt anhört. Aber halt auch nicht mehr als mittelmäßige Polit-Actionthriller-Unterhaltung, die ihren Vorbildern nie gerecht wird. Gnädige 2,5 von 5 CIA-Agenten, die sich mit britischen Vory anlegen.

Veröffentlicht unter Kunst&Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

“Datenschutz: War da was?”

Eigentlich wären die letzten paar Jahre für einen Bundesdatenschützer ja das gefundene Fressen gewesen. Spätestens seit Snowdens Enthüllungen über die NSA, gäbe es ja quasi täglich was zu tun.

Datenschutz - War da was - Logo Während aber ganz aktuell USA und Großbritannien mit der letzten Generation von Cyberwaffen EU-Mitgliedstaaten angreifen [Link: SPON – Super-Trojaner Regin ist eine NSA-Geheimwaffe] macht Bundesdatenschützerin Andrea Voßhoff genau was? NICHTS. Okay, ihr Haus hat es geschafft eine neue Homepage aufzusetzen, die größtenteils nicht funktioniert und Meldungen von 2011 bringt, aber ansonsten… [Link: Die Datenschutzbeauftragte ist ein Desaster] Andererseits ist das auch Versagen mit Ankündigung, immerhin wurde die Bundesdatenschützerin ja so ausgesucht, damit sie nichts tut. Sonst könnten die Terroristen gewinnen… ;)

Veröffentlicht unter imperiale Politik, Netzwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar